Bedarfsberechnung

Frage 10 - Wie wird der Personalbedarf rechnerisch ermittelt?


Der Personalbedarf wird rechnerisch in Vollzeitkräften (VK) ermittelt, indem die aus dem Fahrzeugvorhalteplan resultierende Arbeitszeit unter Berücksichtigung der Möglichkeiten der Arbeitszeitverlängerung und des Bereitschaftsdienstes durch die ermittelten Netto-VZJStd pro Mitarbeiter dividiert wird.

So ergibt sich z. B. bei 63.440 VZJStd und im Mittel 1.586 Netto-VZJStd pro Mitarbeiter ein rechnerischer Bedarf von 40 Vollzeitkräften (= 63.440 / 1.586).

 

Personalbedarfsberechnung im Rettungsdienst

nach oben nach oben